Toro Y Moi x Ray Ban

Posted in Music

Drohnenschüsse, Suburbs, Spike Jonze Dolly-Rigs, Super-Slowmos, laid back tune. Yaas!

Geotaggers World Atlas

Posted in Look, here!

Geotaggers World Atlas

Geotaggers World Atlas

Geotaggers World Atlas

Geotaggers World Atlas

Geotaggers World Atlas illustriert die meistfotografierten Orte der Welt mit Hilfe der Flickr API und den Metadaten der dort geposteten Fotos. Eric Fischer von Mapbox hat sich das ganze ausgedacht und fünf Jahre daran gearbeitet. Für die Auswertung hat er die Daten der letzten zehn Jahre ausgewertet. Der daraus resultierende Datenstrom zeigt die touristische Dichte fast schon lachhaft präzise und gibt unserer Ahnung eine visuelle Präsenz: beliebte Orte werden häufig abgelichtet.

Interessant ist daran die schier unfassbare Dichte von gemachten und (!) hochgeladenen Fotos, die auf diese Weise aufbereitet Stadtzentren ähnlich akkurat nachzeichnen wie der reguläre Verkehrsfluss.

HBO City Intro 1983 – Making of

Posted in Industry Watch

The Birth of Sake

Posted in Look, here!

MNDR x Killer Mike – Lock & Load

Posted in Music

Caribou – Can’t Do Without You

Posted in Music

Man kann den Fisch gewinnen. Bei Interesse: http://www.caribou.fm/

Komputer Kindergarten

Posted in Nonsense

It’s like house cleaning.

Phantom Flex 4k Drone x Brainfarm Digital

Bisher war der bewegte Einsatz von Phantoms Flex 4k Kamera lediglich in Hubschraubern oder auf Dollys möglich. Die Extremsport-Dokuspezialisten Brainfarm Digital haben die vergangenen fünf Jahre genutzt, um das zu ändern. Zusammen mit dem Dronenhersteller Intuitive Aerial haben sie ein UAV entwickelt, dass in der Lage ist die rund 15kg Gesamtgewicht zu stemmen. 4k Videos bei 1000 Bildern/Sekunde an einem Ferngesteuerten Flugzeug – die Möglichkeiten…

California Inspires Me x Kim Gordon

Posted in Music

Kim Gordon hat aufgeschrieben, wie das mit Sonic Youth, der Erfindung von Nirvana und dem bösen Ex-Mann Thurston Moore jetzt nochmal alles genau war und außerdem mochte sie als Kind gerne Plattencover auf dem Boden in einer narrativen Reihenfolge sortieren, um die Geschichte dann zu tanzen. Und sie mag Kalifornien. Check, check, check.

Insula Orchestra x Orpheu’s Mind

Posted in Art, Zeitgeist

Ich bin mir nicht so ganz sicher, was bei SUPERBIEN‘s Installation “Orpheo’s Mind” eigentlich wirklich abgeht, aber der subtile Übergang vom völlig Abstrakten hin zum vage Konkreten ist schonmal relativ lässig. Ein paar super-slowmos hätten der Handkamerawackelei gut getan.

Google Translate behauptet: “Die Wolke hängt in der Mitte dieser audiovisuellen Gedicht verkörpert spirituelle Erleuchtung und Aufstieg des Geistes. Licht lebt nur durch die Wolke des Prismas, dessen Struktur besteht aus zwei sich ergänzenden Materialien: transparentes Plexiglas im Kontrast zum undurchsichtigen Tüll. Hinzu kommt eine Umgebungsvideoprojektion Stärkung des Eintauchens des Betrachters im Geiste des Orpheus.” – So oder so ähnlich.